Züchterin im VDH und CFH
Heute ist der H-Wurf geboren: 5 Rüden und 3 Hündinnen
Mobile Seite

Aktuelles 2. Halbjahr 2008


Frohe Weihnachten!


Allen Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten ,hundefreundlichen Rutsch ins Jahr 2009. Nach unserem kleinen Urlaub in Bayern melden wir uns wieder mit ,hoffentlich, schönen Schneebildern.

GESCHAFFT


Am 06.11.2008 haben wir nun endlich die Begleithundprüfung gemacht. Ich war schrecklich aufgeregt (Puls 200 !) und das hat meine sensible Kleine sofort gemerkt. Zuerst lief sie noch freudig mit, aber nach einigen Übungen war sie doch ziemlich irritiert über das merkwürdige Verhalten von Frauchen. Naja, ich durfte sie ein bischen aufmuntern und dann gings! Puh, Prüfung machen ist echter Stress!!

Bald anstehenden Begleithundprüfung


09.11.2008: Hallo, es wird Zeit für einige Neuigkeiten. Wir üben jetzt fleißig auf dem Boxerplatz Kalletal wo wir sehr freundlich aufgenommen wurden. Im Vorstand dieses BK ist eine sehr nette Besitzerin eines Beaucerons und so hatte ich gleich eine Fürsprecherin. Petra Koch hat auch diese Fotos gemacht. Basta arbeitet sehr gut, besonders im Schutzdienst zeigt sie Engagement. Aber ich konzentriere mich im Moment mehr auf die Unterordnung wegen der anstehenden Begleithundprüfung.


Kurzurlaub an der Ostsee


Ab dem 12.09.2008 war ich einige Tage auf dem Darss für einen Kurzurlaub. Basta und ich machen gerne kleine gemeinsame Ausflüge. Dann hat sie mich ganz für sich und ist total lieb und anhänglich. Man kann mit ihr problemlos in jedes Restaurant oder Geschäft gehen. Dort legt sie sich auf Kommando hin und wartet geduldig ab, bis es wieder losgeht.
Zum ersten Mal haben wir eine Fahrt mit einer Pferdekutsche gemacht und durften sogar vorne auf der Bank neben dem Kutscher sitzen. Zuerst war es Basta etwas unheimlich mit den beiden riesigen Hinterteilen vor sich und der wackelnden und klappernden Kutsche dahinter. Aber nach einigen Minuten hatte sie sich daran gewöhnt und nahm – von oben – regen Anteil an allem, was um sie herum passiert. Ich glaube, sie fand es gut, einmal die Erzeuger dieser leckeren Sachen, die auf der Straße liegen und die man eigentlich nicht fressen darf, aus der Nähe kennen zu lernen.
Auf dem Darss ist es kaum möglich Hunde frei laufen zu lassen. Fast überall Leinenzwang! Auch am Strand war es verboten Hunde abzuleinen. Ranger waren allgegenwärtig und sprachen Verbote aus.
Wir haben uns ein Stück weit entfernt, und dann durfte Basta endlich von der Leine los und in ihr geliebtes Meer hinein rasen, hinter Möwen her rennen, Stöckchen aus dem Wasser holen, danach sich selber einmal kurz im Sand panieren, um dann glücklich grinsend über den Strand zu jagen. Hundeleben kann so schön sein!

Jetzt ist es soweit!

Am 27.08.2008 wurde unsere Zuchtstätte von der Zuchtwartin Frau Weiß abgenommen.
Jetzt sind endgültig alle Hürden auf dem Weg zur Zucht dieser wunderbaren Rasse genommen und wir freuen uns auf einen ersten Wurf.

Besuch bei Tony Hartwig.


Am 03.08.2008 haben wir Basta´s Züchterin Tony Hartwig besucht und den E-Wurf begutachtet. Es war ein sehr schöner, vergnügter Nachmittag, zumal auch Basta´s Bruder Becks (Loustic) mit seinen Besitzern Gaby und Gerd Wallerath da war. Die Hunde haben getobt und im Bach gespielt und natürlich hat Gaby wieder ein paar Fotos gemacht, die sie mir zur Verfügung gestellt hat. Danke Gaby.